Halocardina rubra (Rote Hawaii-Garnele) 10 Stk.

Zoom
Plankton-Shop.ch
145,00 CHF/l Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachproduziert oder nachbestellt werden. Gewicht: 1 kg

Halocardina rubra (Rote Hawaii-Garnele) 10 Stk.

Ab jetzt können wir die Hawaii Garnelen importieren.
Die Lieferungen kommen alle 2 Monate und die Tiere werden von uns adaptiert. Die Tiere sind dann ohne Probleme haltbar.
Die Garnellen reinigen ihr Becken sehr gut. Die Maximal Grösse ist ca. 1.3 cm also sehr klein.

Vorsicht: Die Garnelen sind nicht geeignet für Fische und grössere Tiere, da sie gefressen werden.

Informationen

Sie ist ein anspruchsloser Pflegling, eine Supergarnele welche unter den widrigsten Umständen überlebt. Sie verträgt Temperaturen von 0°C bis 30°C und bei der Salinität bewältigt sie alles von Regenwasser bis zu austrocknendem Meerwasser ohne Probleme.

Die Beckenpflege entfällt gänzlich, ein Wasserwechsel ist nicht erforderlich. Die sehr geringe Futtergabe kann auf einmal alle 2-3 Wochen eingeschränkt werden. Das optimale Futter ist eine lebende Alge, welche eine übermässige Belastung des Wassers verhindert. Alternativ können unsere Züchter-Bits, Algenflocken oder Granulat gefüttert werden, dabei sollte aber möglichst wenig Futter gegeben werden um eine zu hohe Wasserbelastung zu vermeiden. Die rote Hawaii Garnele benötigt nicht sehr viel Platz für die Haltung, es sind die idealen Garnelen für ein Nanoaquarium. Bereits in 4 bis 5 Litern Wasser kann eine Gruppe von 10 - 20 Garnelen gehalten werden.

Diese Garnele bevorzugt Brackwasser welches leicht zu mischen ist. Osmose-Wasser wird mit 20 Gramm/l Meeressalz auf 20 ppt gebracht (wir empfehlen die Verwendung von Osmose- oder destilliertem Wasser um Unreinheiten aus dem Leitungswasser zu vermeiden). Verdunstetes Wasser sollte mit Osmose-Wasser oder destilliertem Wasser nachgefüllt werden. Direktes Sonnenlicht sollte wegen der unkontrollierten Erwärmung und des starken Algenwachstums vermieden werden, eine Heizung ist nicht erforderlich.

Mit diesen Garnelen lässt sich mit wenig Aufwand ein tolles kleines Biotop, beispielsweise für den Schreibtisch, gestalten. Der technische Aufwand ist mit lediglich einer Beleuchtung minim. Es wird Ihnen Freude, Erfahrung und Entspannung spenden.

Die Inneneinrichtung dieses Biotopes kann nach eigenem Geschmack sehr vielseitig gestaltet werden. Als Bodengrund sollte Sand oder Granulat verwendet werden (Korallensand oder einige Korallenbrocken stabilisieren den pH-Wert). Einige Steine als Versteckmöglichkeiten sollten auch nicht fehlen. Am besten dazu eignet sich Lavagestein, da es auch im natürlichen Lebensraum dieser Garnelen vorkommt. Jegliche Substrate die den pH-Wert senken sind zu vermeiden!!!

Mit einer Schaltuhr kann die Lichtquelle auf 12 Stunden eingestellt werden. Eine 5 Watt LED-Lampe reicht bis 30l Wasserinhalt, es kann auch eine 9 Watt Sparlampe eingesetzt werden, diese gibt es im Aquaristik-Fachgeschäft mit optimalem Lichtspektrum.

Alternativ kann zusätzlich über einen feinporigen luftbetriebenen Schwammfilter gefiltert werden. Das hat den Vorteil, dass Schwebeteilchen aus dem Wasser gefiltert werden. Zusätzlich wird durch Lufteintrag der Sauerstoffhaushalt des Wassers auf einem hohen Niveau gehalten.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.